Retroid Pocket 2 Handheld-Konsole

29. January 2021 · Etwa 3 Minuten Lesezeit.

Meine Konsolensammlung wächst. Letzter Neuzugang: Der Retroid Pocket 2 ist eine Handheld-Spielkonsole aus China. Ich hab die Variante »Retro« im Gameboy-Design gewählt, und ich muss sagen: Das Ding sieht super aus und fühlt sich noch besser an.

Auf der dual-boot-fähigen Konsole läuft wahlweise Android 6 bzw. 8.1 (nach Upgrade) oder das eigene RetroidOS. Während letzteres heißt, dass direkt ein einen Multi-Plattform-Emulator gebootet wird, hat man unter Android Zugriff auf verschiedene Emulatoren, allen voran natürlich RetroArch und ScummVM.

Für mich ist die Konsole momentan einfach die schönste Möglichkeit, meine Lieblings-Spiele vom NES, SNES und Mega Drive wieder zu erleben.

Einrichtung, Benutzung und Optimierung

Ganz allgemein

In der Toolbox-App:

Speziell zu den Emulatoren

In RetroArch (die Version mit dem Space Invaders–Icon) muss bei einigen Playstation-Spielen, wie z. B. Legend of Mana, muss unter Options der Controller-Typ (Pad Type) für Player 1 auf analog gesetzt werden.

Außerdem lohnt es sich, bei reinen Gameboy-Spielen für den Core die Darstellungsoptionen etwas anzupassen. Besonders gut sieht es aus, wenn man unter Options die folgenden Einstellungen (als Content Directory Override) verwendet:

Bei My Boy habe ich die bei den Video Settings die Option Stretch to fit screen angewählt und das Linear filtering deaktiviert. Unter Input legt man am besten den Aufruf des Menüs auf die L2-Taste und Fast forward auf R2. Das Virtual keypad natürlich deaktiveren.

Weitere Tipps und Anleitungen

Firmware-Upgrade auf Android 8.1 (v3)

Das erste Upgrade auf 8.1 war noch umständlich und hat leider auch viele Fehler gehabt. Zum Beispiel waren bei RetroArch die Achsen des linken Analog-Sticks invertiert. Um dies zu beheben, musste die Gamepad Mode Settings App gestartet und die Option Use Circular Joystick Track angehakt werden — und zwar nach jedem Systemstart.

Aber seit Januar 2021 ist ein neues Android 8.1-Update »v3« verfügbar:

Ein Leitfaden zur Installation liegt bei. Eine schönere Dokumentation gibt es bei Retro Game Corps: Retroid Pocket 2 Android 8.1 Install Guide.

Familienanschluss

Auch wenn das Gerät durchaus umstritten ist, gerade was die technischen Spezifikationen angeht, so gibt es doch eine lebendige Fan-Gemeinde. Regelmäßige Infos, Tipps und Neuigkeiten werden hier veröffentlicht:

Kosmetische Eingriffe

Ich nutze meinen RP2 ausschließlich mit Android, und das sieht im Standard leider nicht sonderlich konsolenmäßig aus. Aber das lässt sich glücklicherweise anpassen.

Als erstes: Das Wallpaper! Fans haben für den RP2 eine eigene Website für Hintergrundbilder erstellt. Diese kann auch direkt im RP2-Browser aufgerufen werden.

Zweitens, der Launcher! Es gibt für Android eine Reihe von alternativen Launchern, die weniger nach Smartphone aussehen, weil sie z. B. für TV-Geräte gedacht sind. Mein Favorit ist RePoLa, mit dem der RP2 schon nicht mehr so sehr nach Handy aussieht.

Drittens, wenn man auch noch ein allgemeines Emulator-Frontend benutzen möchte, um nicht mehr jeden Emu einzeln zu starten: Retro Mega, ein Pegasus-Theme, speziell für den RP2:

Nicht nur Emulation

Am meisten hat mich persönlich gefreut, dass mein heißgeliebter Shovel Knight tadellos auf dem RP2 läuft! Aber auch Evoland II läuft prima und ist super süß.